25.08.2016 11:36:02 Uhr

news4germany

Berufstätige Mutter arbeiten im Schnitt weniger als Familienväter

Freitag 22 Mai 2015


Berlin Erwerbstätige Mütter arbeiten im Schnitt 27 Stunden pro Woche. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, waren Frauen ohne im Haushalt lebendes Kind im Jahr 2013 durchschnittlich gut 37 Stunden wöchentlich berufstätig und somit rund 10 Stunden mehr als Frauen mit Kindern. Bei den erwerbstätigen Vätern betrug die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit knapp 42 Stunden. Bei den Männern ohne Kind lag sie mit 41 Stunden um eine Stunde darunter.

Weitere Informationen auch unter:
www.news4germany.de
www.wirtschaftsnachrichten.org
www.wnorg-nachrichtenagentur.de

Elterncouch: Tag am Meer? Ziemlich schwer

25 Aug 2016

Strandurlaub mit Kindern ist wie ein Besuch in einem hervorragenden Restaurant mit Kindern: anstrengend. Selbst wenn die Strandmuschel endlich steht, und die Kleinen bis zum Kinn verbuddelt sind.

Zum …mehr

Erdbeben in Italien: Erschütternd

24 Aug 2016

Ein schweres Erdbeben in Mittelitalien hat mindestens 120 Menschenleben gekostet, viele werden noch unter den Trümmern vermutet. Es ist eine Tragödie, und es wird nicht die letzte sein.

Zum vollst …mehr

Aktuelle Meldung

  • Geringere Lungenkrebsrate bei Bewohnern von Bergregionen

    Berlin - Menschen, die in großen Höhen leben, erkranken seltener an Lungenkrebs, berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf Wissenschaftler der Universitäten von Pennsylvania und Kalifornien (USA). Der Grund sei der niedrigere Gehalt an atmosphärischem Sauerstoff, der ihrer Ansicht nach als Krebsverursacher gilt. Im Durchschnitt erkrankten demnach in den untersuchten US-Bezirken 57 von 100.000 Einwohnern an Lungenkrebs. Je 1000 Meter Höhe gehe die Zahl der Neuerkrankungen um 7,23 pro 100.000 Einwohner zurück.

Medien

Wirtschaft